Beratung

Manchmal ist ein veränderter Blickwinkel auf die eigene gesundheitliche Situation hilfreich. Schulmedizin und Naturheilkunde können sich sehr gut ergänzen. Komplementärmedizinische Konzepte sind Behandlungsmethoden und diagnostische Konzepte, die sich als Alternative oder Ergänzung zu orthodoxen Methoden der Medizin verstehen. Wenn klassische Konzepte der konventionellen Medizin nicht oder ungenügend wirken, ist es legitim, sich alternativen Konzepten hinsichtlich der Ätiologie, Pathogenese und Therapie zuzuwenden. Gerne stehe ich Ihnen hierbei beratend zur Seite.

Im Folgenden finden Sie einen Auszug über meine Beratungsangebote.

Ernährungsberatung
Es gibt keine gesunde Ernährung. Es gibt nur eine richtige oder falsche Ernährung, die bei jedem Menschen unterschiedlich ist. Diese gilt es, gerade im Kontext mit Krankheitsbildern, für jeden individuell herauszufinden und alltagstauglich zu gestalten. Aufgrund meiner langjährigen Erfahrung, insbesondere im Bereich Ernährung und Darmgesundheit, berate ich Sie gerne zur passenden Ernährung und gebe Ihnen Tipps für eine gesunde Ernährungsgestaltung mit auf den Weg.

Fachberatung Darmgesundheit
Der Darm bestimmt unsere Gesundheit; die Darmflora spielt bei vielen Erkrankungen eine wichtige Rolle. Problematisch ist, dass z.B. über die Darm-Hirn Achse, durch einen kranken Darm, Krankheitsbilder wie Migräne, Allergien, Depressionen und mehr ausgelöst werden, welche die Gesundheitssituation von Menschen erheblich beeinträchtigen. Das Mikrobiom bestimmt nicht nur wie gesund wir sind, sondern auch wer wir sind! Die Analyse Ihrer Darmflora und eine zielgerichtete Therapie kann bei vielen Erkrankungen hilfreich sein. Ich berate Sie über Möglichkeiten, den Darm zu regenerieren und ihr Mikrobiom aufzubauen – für ein gesundes Leben.

Prävention mit EMSculpt bzw. HI-EMT (High Energy Focused Electromagnetic Wave Technologie)
HI-EMT bietet u.a. die Möglichkeit der Reduzierung des viszeralen Baufettes und des Aufbaus der abdomen Muskulatur an. In nur wenigen Sessions können das Wachstum von Muskelfibrillen stimuliert und neue Proteinketten und Muskelfasern gebildet werden, um die Muskeldichte und das Muskelvolumen zu trainieren und zu erhöhen. Zudem hilft die HI-EMT-Therapie u.a. der Verbesserung der Bauch- und Rückemuskulatur und unterstützt somit dire korrekte Körperhaltung. Des Weiteren regeneriert es das Kollagen des Muskelgewebes des unteren Beckenbodens, stärkt gelockerte Beckenbodenmuskeln und löst das Problem der Urininfiltration und Inkontinenz und bewirkt indirekt die Straffung der vaginalen Muskulatur. Es kann zudem bei Rückenschmerzen, Rektusdiastase und Verstopfung helfen. Weitere Informationen zu EMSculpt können Sie dem Booklet entnehmen.

Minderung von Obstipation und Inkontinenz
Beides tritt häufig gemeinsam auf, wird jedoch trotz dramatischer Zunahme kaum öffentlich thematisiert. Letzteres betrifft besonders häufig Frauen. Ursachen und Zusammenhänge sind komplex und hängen vor allem mit den veränderten Lebensumständen zusammen. Ein möglicher Therapieansatz ist u.a. HI-EMT-Sculpt; gerne berate ich Sie hierzu.

Postpräventive Beratung und Begleitung nach Krebserkrankungen  (Survivorship-Care-Design)
Postprävention gewinnt zunehmend an Bedeutung. Der Begriff beschreibt die Notwendigkeit nach der Überwindung einer Krankheit Bedingungen zu schaffen, um ein Rezidiv zu verhindern. Was tun, wenn die Therapien sich dem Ende zuneigen, wenn man plötzlich wieder im Alltag steht? Ich begleite Sie gerne auf diesem Wege.

Postpräventive Beratung und Begleitung nach der Diagnose Multiples Sklerose
Dreh- und Angelpunkt ist die Herangehensweise an die Ätiologie dieser vermeintlich unerklärlichen Krankheit. Nach 10 Jahren der Beschäftigung mit MS, liegt ein Empfehlungskatalog vor, des es wert ist, an Betroffene weitergegeben zu werden.

Postpräventive Beratung und Begleitung nach der Diagnose Borreliose
Nach 10 Jahren der Beschäftigung mit Borreliose, liegt auch hier ein Empfehlungskatalog vor, der sich als hilfreich für Betroffene erweisen kann.

BORC- Biologisch orientierte Resilienz Konzeption (biological oriented resilience conception)
BORC führt die biologischen und somatischen Aspekte der Resilienz zusammen, um „Bedürftigen“ die besten Voraussetzungen und Bedingungen für eine erfolgreiche Lebensbewältigung zu schaffen. Wenn es der Seele gutgeht, ist der Körper gesünder. Geht es der Seele schlecht, geht es auch dem Körper schlecht

Reiki
Reiki, eine Form der „Energieheilung“, die ihren Ursprung in Japan hat. Ein Verfahren, in dem Heilung durch Auflegen der Hände und Transfer von Energie vom Therapeuten auf den Empfänger vermittelt wird. Obwohl Reiki sich nicht in Übereinstimmung mit wissenschaftlichen Kenntnissen der orthodoxen Medizin befindet, wird es zunehmend in Krankenhäusern als unterstützende Therapie bei z.B. Krebs- und Komapatienten angewandt.

Preise

Beratungsleistungen:            90,- € pro Stunde

Reiki Anwendung:                   30,- € pro ½ Stunde